Schlagwort: Gesund bleiben

Woher bekomme ich diese exotischen Zutaten?

Ernährung nach TCM inländisches Gemüse

Es ist nicht notwendig exotische Zutaten zu verwenden. Ich empfehle in erster Linie inländische / regionale Lebensmittel, die überall erhältlich sind. Auch die empfohlenen Kräuter wachsen in Europa, bevorzugterweise bei uns „auf der Wiese“.

Ganz selten ist es sinnvoller auf chinesische Zutaten zurückzugreifen, weil die Wirkung dieser einzigartig oder viel stärker als vom entsprechenden westlichen Kraut ist – eine Empfehlung erfolgt selbstverständlich nur, wenn sie damit einverstanden sind.

„Frühjahrskur“ und „Herbstkur“

gesund bleiben mit TCM massage

Eine präventive Behandlung zur Vorbeugung von Erkältungen und vegetativen Beschwerden, aber auch sehr gut in der Rekonvaleszenz zum Kräftigen der Energien.

Die Frühjahrskur leitet Frühjahrsmüdigkeit aus, bringt stagniertes „Qi“ wieder zum Fließen, stärkt ihr Immunsystem und baut Stress ab.

Auch diese Behandlung wird individualisiert auf Basis Ihres Befunds angewandt

Diese Behandlung ist für alle geeignet!

Generell ist „Kälte“, die sich im Körper ansammelt, Nährboden für Beschwerden und Zivilisationserkrankungen.
Diese Kälte kann mit Hilfe der Tuina Anmo vertrieben werden:

  • Im Frühjahr, um den Körper nach dem kalten Winter zu wärmen
  • Im Herbst, um die „Sommerkälte“ (vom Eis essen 😉 )aus dem Körper zu vertreiben

„Frühjahrskur“ und „Herbstkur“ sind eine super-Ergänzung zum Getreidefasten!

Getreidefasten – Entgiften und reinigen nach der TCM

Getreidefasten Getreide Enschlacken

Getreidekuren nach TCM sind optimal zur Entgiftung des Organismus geeignet und eine schonendere Alternative als das bei uns bekannte übliche Fasten.

Getreidefasten hilft beim Abnehmen, dient zur Vorbeugung von Zivilisationskrankheiten und unterstützt das Immunsystem.

Eine Getreidekur kann bis zu 10 Tagen dauern, aber auch schon 1 Tag regt den Körper zum Entschlacken an.

Die Getreidesorte sollte zum Konstitutionstyp passen – daher wählen wir diese nach Auswertung Ihres Fragebogens und ihrer Zungen- und Pulsanalyse aus.

Akupunkt Meridian Massagen gleichen Dysbalancen während der Fastenzeit aus und helfen nach Abschluss der Fastenzeit wieder ganz ins Lot zu kommen.

Wenn Sie Abnehmen möchten, ist die „Fett-Weg-Behandlung nach Dr. Su“ die optimale Ergänzung!

Kurzerklärungstermin“ € 71,– –

Vorbeugen mit Aromatherapie nach TCM

aromatherapie

Aromaöle können besonders in Erkältungszeiten helfen die Raumluft zu „desinfizieren“ und sorgen für Frische und gute Laune!

Hier eine Mischung für die Duftlampe – bitte verwenden Sie ausschließlich ätherisches Öl

Eucalyptus radiata oder citriodora
Zitrone
Ravintsara „Kampferbaum“

je 2 Tropfen in eine mittelgroße Duftlampe geben

Stärken Sie Ihr Immunsystem!

Akupunkt Meridian Massage Massagestäbchen

Stärken Sie Ihr Immunsystem mit TCM und Akupunkt Meridian Massage!

Die Behandlung folgt der klassischen chinesischen Behandlung zur Stärkung des Abwehr Qi.
Dieses ist für die Abwehr von „schädlichen Einflüssen“ zuständig und soll etwaigen Erkankungen vorbeugen!
Tipps für Ernährung und Bewegung inklusive.

Bleiben Sie gesund mit Hilfe der TCM!

Ich berate Sie gerne – +43 664 4821938


5 Behandlungen € 310,– statt € 337,–

Willkommen in meiner TCM-Gesundheitspraxis!

tcm-gesundheitspraxis willkommen

Machen Sie sich auf IHREN individuellen Weg zu Gesundheit, Wohlbefinden und mehr Energie!

Ein ausführliches Gespräch, ein Befund am Ohr, das Bild Ihrer Zunge und ihr Puls – der „TCM-Befund“ bilden die Basis für Ihre Behandlung. Diese folgt den Richtlinien der TCM im Einklang mit moderner physikalischer Therapie und ist sehr ganzheitlich.

Die darauf folgende Behandlung wird INDIVIDUELL auf Sie und Ihre Dysbalance abgestimmt. Alle Tipps (Ernährung, Tee, Rezepte, Übungen, Hausmittel, uvm.), die wir besprechen, bekommen Sie als Merkblatt ausgehändigt.

Bitte nehmen Sie sich ca. 1 Stunde Zeit (für den Ersttermin 15 Minuten länger)

So kommen Sie zur TCM-Gesundheitspraxis

Jetzt unter 0664 4821938 anfragen – ich freue mich auf ein Beratungsgespräch!

Rheuma | Übersäuerung

hand passiv bewegen

Gelenksschmerzen, geschwollene Finger, überempfindliches Bindegewebe sind häufig ab einem bestimmten Alter der tägliche Begleiter vieler Frauen.

Die Ursache dafür liegt einerseits in einer Schwäche der „Mitte“ – des Erd-Elements. Wenn die Mitte schwach ist, dann wird einfach zu wenig Energie für den täglichen Bedarf produziert und die Reserven werden angeknabbert. Die Abwehrkraft schwindet und sogenannten pathogene Faktoren können in die Gelenke vordringen.
Dazu gehören Kälte und Nässe – unsere Oma hat schon gewusst, dass Kälte in die Knochen kriecht und Nässe Schmerzen und Entzündungen hervorrufen kann.

Basis der Behandlung ist eine Stärkung der Mitte mit Hilfe einer Ernährungsumstellung und ein Ausleiten von Kälte und Nässe aus den Gelenken.

Angewandte Techniken sind TUINA, Moxa, Wärmebehandlungen und Ernährungsempfehlungen.