Schlagwort: TUINA

Tuina Anmo Heilmassage der TCM

Massage der TCM - Nieji abnehmen fett weg

Die TUINA Massage besteht aus über 30 verschiedenen Griffen, die mit Fingerkuppen, Handballen, Handfläche und Ellbogen auf den Energie-Leitbahnen (Meridianen), Tendinomuskulären-Leitbahnen und auf den Akupunkturpunkten ausgeführt werden.

Der Name bedeutet:

TUI = Schieben

NA = Greifen

AN – Drücken und

MO – Reiben.

Jeder einzelne dieser Techniken hat eine bestimmte Wirkung auf den Körper und seine Systeme. Auch die Ausführung der Griffe und die Dauer der Anwendung spielen eine wichtige Rolle für den Behandlungs-Erfolg.

Die Tuina-Massage ist die Heilmassage der TCM und als solche eine der Methoden der TCM.

HuaLun Wärmelampe

wärmelampe tiefenwärme hualun angenehme wärme

Die HuaLun Wärmelampe ist eine spezielle Wärmelampe, die in China entwickelt wurde:

Infrarot-Licht strahlt durch eine Platte aus 33 speziellen Naturmineralien – dadurch werden „Heilschwingungen“ erzeugt, die auf den Körper ganz besonders positiv wirken.

Wärme dringt tief in den Körper und hilft eingedrungene Kälte „aufzuwärmen“.

Die Wärme wird als besonders angenehm empfunden, der blockierte Energiefluss wird gelöst und Schmerzen lösen sich auf.

Die HuaLun Wärmelampe wird ergänzend zur Akupunkt Meridian Massage, zur WeiQi-Behandlung, zur ganzheitlichen und zur chinesischen Heilmassage eingesetzt.

Lichttherapie

Lichttherapie tageslichtlampe depression behandeln

Viele physiologische Vorgänge im menschlichen Körper sind an Rhythmen gebunden (z.B. Schlaf-Wachzustand, Stoffwechselvorgänge, Menstruation, etc.).

Auch Sonne und Mond nehmen Einfluss auf diese „innere Uhr“ im Menschen. Durch diese jahreszeitlichen Änderungen kommt es auch zu jahreszeitbedingten Schwankungen im Wohlbefinden und in der Leistungsfähigkeit jedes einzelnen.

Zu diesen Schwankungen bzw. Störungen der Körperrhythmen zählen u.a. die sogenannte Herbstdepression, aber auch der „Jetlag“, das „PMS“ und natürlich auch die Beschwerden, die durch die Zeitumstellung hervorgerufen werden.

Licht kann nun diese Rhythmen positiv beeinflussen!

Wie funktioniert die Lichttherapie?

Hochintensives Licht mit vollem Spektrum des sichtbaren Lichtes ohne UV- und Infrarotbereich (um Augenschäden zu vermeiden) in einer Intensität von ca. 10.000 Lux. wird während der Nachruhezeit oder auch während einer Massage eingeschalten – ein ununterbrochener Blickkontakt während der Behandlungszeit ist nicht notwendig!

Behandlungszeit: 10 – 30 Minuten

Schröpfen (BaGuan)

baguan schröpfen sauggläser aufsetzen

Schröpfen ist eine uralte Therapieform im Rahmen der TCM-Behandlungen. Aber auch Hippokrates, Galenus und Paracelsus haben geschröpft.

Mit Hilfe von Sauggläsern wird ein Stau aufgelöst – dieser kann aus schädlichen Stoffen bestehen, die der Körper angehäuft hat (z.B. Gewebsübersäuerung) oder die von außen in den Körper vordringen wollen (z.B. Kälte).

Durch die mechanische Bearbeitung löst sich die Spannung der Muskulatur und über Reflexzonen wird der ganze Mensch harmonisiert.

Geschröpft wird meistens am Rücken.

Gut bei Verspannungen, Steifheit, wiederkehrende Erkältungen, zum Aufbau uvm.

Geschröpft wird – wenn passend – ergänzend zur Ganzheitlichen (Heil)Massage, Tuina Anmo Massage, Akupunkt-Meridian-Massage.

GuaSha – Schaben

guasha schaber verspannungen lösen

Mit einem GuaSha-Schaber aus Büffelhorn oder Porzellan wird das Gewebe durchgearbeitet bis rote Pünktchen entstehen. Das Gewebe wird geöffnet und frei.

Gut bei Verspannungen, Asthma und verklebter Muskulatur. Es kann aber auch zum Öffnen von Akupunkturpunkten bei Erkältungen und zum Durcharbeiten von verklebten Meridianen verwendet werden.

GuaSha ist eine gute Ergänzung zur Ganzheitlichen (Heil)Massage, Akupunkt-Meridian-Massage und Tuina Anmo Massage.

Moxibustion

Moxa

Moxibustion „Moxa“ ist eine Tiefenwärmebehandlung von Akupunkturpunkten und / oder Körperstellen. Eine Zigarre aus chinesischem Beifuß-Kraut wird angezündet zum Körper gehalten bzw. bewegt.

Durch die Wärme lösen sich Verklebungen und Ansammlungen.

Gute Ergänzung bei der Behandlung von Fersensporn, Warzen, Lipomen, bei Rückenschmerzen, Bauchschmerzen, etc.

Wie schnell kommt es zur Besserung?

schnelle besserung schnelle wirksamkeit

Wie oft muss ich kommen, bis es mir besser geht?

Diese Frage ist schwer zu beantworten, weil sie mir ihrer Konstitution und dem Mittun ihres „inneren Arztes“ zusammenhängt. Auch sind Beschwerden, die schon sehr lange bestehen, nicht in wenigen Behandlungen wegzuzaubern – „Gut Ding braucht Weile“ – ihre Körper arbeitet so schnell, wie es für ihn möglich ist und ihnen guttut.
Grundsätzlich sind TUINA Anmo-Massagen gerade bei Bewegungsapparats-Beschwerden schnell wirksame Behandlungen – oft ist schon nach 3 Behandlungen ein wesentlicher Erfolg zu verbuchen.