Schlagwort: Ernährungsberatung

Infoabend – Lernen Sie mich und meine Arbeit kennen!

3 SÄulen der TCM

Wenn Sie mehr über die TCM-Methoden wissen möchten und wie sie „auf österreichisch“ angewandt werden – ich erkläre beim Infoabend am 29.9. worum es geht….
inklusive Infos über unsere Pilates-Mini-Gruppen und warum Pilates zur TCM passt 🙂

Dienstag, 27.9.2022 18:30 ONLINE
Donnerstag, 29.9.2022 18:30 – 19:30

Bitte um Voranmeldung – damit Speis und Trank für den Offline-Abend bzw. der Link für den Online-Abend vorbereitet werden können!
0664 4821938

Herbstkur – Tuina Massage und Ernährung

gesund bleiben mit TCM massage

„Service“ für den Körper !

Die Herbstkur ist eine präventive TUINA Massage zur Vorbeugung von Erkältungen und vegetativen Beschwerden, aber auch sehr gut in der Rekonvaleszenz zum Kräftigen der Energien.

Die Herbstkur wird individualisiert auf Basis Ihres Befunds angewandt

Diese Behandlung ist für alle geeignet!

Generell ist „Kälte“ – im Sommer vom Eis und kalte Sachen Essen 😉 – die sich im Körper ansammelt, Nährboden für Beschwerden und Zivilisationserkrankungen.
Diese „Sommer-Kälte“ kann mit Hilfe der Tuina Anmo vertrieben werden.

Der Körper muss mit gekochtem Essen aufgewärmt und auf Herbst und Winter vorbereitet werden – dafür gibt`s ein Merkblatt.

Tuina Massage, Ernährungsempfehlungen und Merkblatt
Dauer ca. 75 Minuten

€ 89,–

Gurkenwok

Gurken

1 Gurke
Sojasprossen oder Mungbohnensprossen oder so
Frühlingszwiebel
Knoblauch oder Knoblauchpesto (Aioli)
Mandel-Sesam-Tofu
Erdäpfel
Sojasauce
Chili
Kreuzkümmel (Cumin)
Wilder Thymian
Rosenpaprika

E          Erdäpfel schälen und vierteln
dann in eine Pfanne oder auf ein Backblech geben
F          mit etwas Rosenpaprika bestreuen
E          mit Olivenöl beträufeln
M        Cumin frisch gemahlen draufgeben
W        mit Meersalz salzen
im vorgeheizten Backrohr ca. 20 Min. backen

inzwischen: Gurke und Frühlingszwiebel waschen und in Scheiben schneiden
Tofu in Scheiben schneiden
Sojasprossen waschen
Knoblauch schälen und fein reiben (oder Pesto vorbereiten)

F          in heißem WOK
E          Sesamöl oder Bratöl
M        Frühlingszwieberl dazugeben und anbraten
E          Gurken dazu und weiterbraten
M        getrockneten Feldthymian dazu
W        salzen
H         Sprossen dazugeben und braten

Sojasauce mit Knoblauch, Chili und Rohrzucker verrühren und einrühren

parallel dazu Tofu in Sesamöl knusprig braten

Tofu und Wok-Gemüse vermengen, wenn Du magst
mit Erdäpfeln anrichten

Es passt aber auch gedämpfter Quinoa mit Kräutern oder gekochter Reis dazu

Woher bekomme ich diese exotischen Zutaten?

Ernährung nach TCM inländisches Gemüse

Es ist nicht notwendig exotische Zutaten zu verwenden. Ich empfehle in erster Linie inländische / regionale Lebensmittel, die überall erhältlich sind. Auch die empfohlenen Kräuter wachsen in Europa, bevorzugterweise bei uns „auf der Wiese“.

Ganz selten ist es sinnvoller auf chinesische Zutaten zurückzugreifen, weil die Wirkung dieser einzigartig oder viel stärker als vom entsprechenden westlichen Kraut ist – eine Empfehlung erfolgt selbstverständlich nur, wenn sie damit einverstanden sind.

Entschlacken mit der TCM – „Getreidefasten“

Getreidefasten Getreide Enschlacken Methode TCM

Getreidekuren nach TCM sind optimal zum Entgiften und Entschlacken des Organismus geeignet und eine schonendere Alternative als das bei uns bekannte übliche Fasten.

Getreidefasten hilft beim Abnehmen, dient zur Vorbeugung von Zivilisationskrankheiten und unterstützt das Immunsystem.

Eine Getreidekur kann bis zu 10 Tagen dauern, aber auch schon 1 Tag regt den Körper zum Entschlacken an.

Die Getreidesorte sollte zum Konstitutionstyp passen – daher wählen wir diese nach Auswertung Ihres Fragebogens und Analyse von Zunge und Puls aus.

Akupunkt Meridian Massagen gleichen Dysbalancen während der Fastenzeit aus und helfen nach Abschluss der Fastenzeit wieder ganz ins Lot zu kommen.

Wenn Sie Abnehmen möchten, ist die „Fett-Weg-Behandlung nach Dr. Su“ die optimale Ergänzung!

Wie läuft eine Ernährungsberatung nach TCM ab?

Zuerst füllen Sie einen allgemeinen Fragebogen aus, den wir dann noch weiter detailliert besprechen.
Ihr Zungenbild und das Tasten Ihrer Puls-Qualitäten runden das Bild ab.

Auf Grund dieser Informationen kann eine erste Analyse erstellt und die ersten Schritte für Änderungen besprochen werden.
Innerhalb der nächsten 10 Tage bekommen Sie eine Mappe mit Ihrer persönlichen, schriftlichen Ausarbeitung, personalisierten Merkblättern und ein paar Rezeptvorschläge passend zu den vorgeschlagenen Lebensmitteln und Zubereitungsarten.

Die Auswertung schicke ich per Email und bin dann 4 Wochen für Fragen und zur Hilfestellung per Email oder telefonisch erreichbar.

Gerne können wir in einem zweiten Termin besprechen, wie es Ihnen ergangen ist, ich beantworte Ihre Fragen, helfe bei der weiteren Umsetzung, passe den Plan an, wenn notwendig und ergänze Rezepte.

Auch eine laufende Begleitung ist möglich.

Die derzeitige Preisliste finden Sie HIER.

Und wenn ich danach noch Fragen habe?

Ich stehe 4 Wochen nach der Beratung per E-Mail kostenlos für Fragen zur Verfügung. Nach Ablauf dieser Zeit beantworte ich Frage-Mails gerne zum Preis laut gültiger Preisliste.

Kann ich nicht ohnehin im Internet nachlesen?

Yin yang

Sie können allgemeine Richtlinien nachlesen, die helfen können, oder auch nicht.

So differenziert die TCM z.B. Magenschmerzen nach „Hitzeschmerzen“ oder „Kälteschmerzen“.

Bei Hitzeschmerzen ist auf jeden Fall Ingwer- oder Pfefferminz-Tee kontraproduktiv. Kühlende Kräuter, wie z. B. Eibischwurzel oder Mädesüß können hier nützlich sein – wären aber bei „Kälteschmerzen“ wiederum kontraproduktiv. Das erklärt, warum allgemeine Empfehlungen oft nicht für jeden passen.