Kosten / Verordnung / Rückvergütung

Die Kosten einer Behandlung oder Beratung hängen ganz von ihren individuellen Bedürfnissen ab.

Darum ist es gut, vor dem ersten Termin kurz zu telefonieren, um alles genau abklären zu können:

  • Ihre Fragen werden beantwortet,
  • Wir klären ab, ob ihr persönliches Thema abgedeckt werden kann oder nicht
  • Wir besprechen die Kosten
  • Gerne erkläre ich alles zum Thema „Verordnungsschein“
  • Auch ihre Private Versicherung kann die Behandlungen zum Teil bezahlen – ich berate sie gerne
  • Meine Rechnungen können für den SVA-Gesundheitshundert€r eingereicht werden.

Die aktuelle Preisliste können Sie HIER herunterladen

Egal, ob Migräne, Schlafstörungen oder Rückenschmerzen – lassen sie zunächst ihre Beschwerden von ihrem Arzt abklären, um sicher zu gehen, dass keine schlimme Erkrankung dahintersteckt.

Erstberatungstermin

Ein ausführliches Gespräch, Zungen- und Puls-Analyse, ein Befund mit Hilfe von Akupunkturpunkten am Körper oder am Ohr bilden die Basis für ein Behandlungskonzept. Wenn vorhanden werden Befunde geprüft und besprochen. Aussichten, Chancen, und Behandlungsmöglichkeiten werden besprochen, wenn passend, erhalten sie ein Merkblatt. Kosten Erstberatungstermin 60 Min. € 89,–

Ärztliche Verordnung / Rückvergütung

Im Krankheitsfall werden Heilmassagen, Wärmetherapie und Ultraschallbehandlungen von Ihrem Arzt verordnet – eine teilweise Rückvergütung durch Ihre Krankenkasse ist möglich.

Wenn Sie diesen Kostenzuschuss beantragen möchten, lassen Sie bitte Ihre Behandlung von Ihrer Krankenkasse bewilligen.

Bitte bringen Sie Ihren Verordnungsschein und etwaige Befunde zur ersten Behandlung mit.

Sie können meine Rechnung für Ganzheitliche Massagen bei der SVS für den Gesundheitshundert€r einreichen!