Ganzheitliche Heilmassage nach TCM

… ist eine individuelle Gesundheitsvorsorge- oder Heilbehandlung inklusive individueller Beratung auf Basis der TCM

Ein ausführliches Gespräch, ein Befund am Ohr, das Bild Ihrer Zunge und ihr Puls – der „TCM-Befund“ bilden die Basis für die Heilmassage. Diese folgt den Richtlinien der TCM im Einklang mit moderner physikalischer Therapie und ist sehr ganzheitlich.

Folgende Techniken und Beratungen werden – speziell auf den einzelnen Menschen abgestimmt – angewandt:

  • TUINA Anmo -chinesische Heilmassage
  • Akupunkt Meridian Massage (AMM) – „Akupunktur ohne Nadeln“,
  • Energetische Osteopathie, Reflexzonenmassage
  • Narbenentstörung, Akupressur,
  • Akupunkturpflaster mit Magnet-Kügelchen oder Vaccaria-Samen
  • Moxibustion – Moxa-Therapie, BaGuan – Schröpfen, GuaSha – Schaben
  • ausgewählte Kräutermischungen
  • Aromatherapie auf Basis der TCM
  • Ultraschall, Wärmetherapie mit der HuaLun Wärmelampe, Lichttherapie

Die Energiebahnen (Meridiane) Ihres Körpers werden aktiviert und gestaute Energie wieder ins Fließen gebracht.
Der „Innere Arzt“ wird aktiviert und Ihre Schmerzen verschwinden nach und nach, Ihre Beweglichkeit wird wiederhergestellt.

Ihre Narben werden entstört und blockierte Gelenke werden auf gewaltfreie Art und Weise gelöst.

Ihre Durchblutung und Ihr Stoffwechsel werden aktiviert, das Lymphsystem und damit das Immunsystem angeregt und die Schmerzweiterleitung minimiert. Es werden das Vegetativum und – über den Reflexbogen – die inneren Organe ausgeglichen.

Das Behandeln von Akupunkturpunkten verstärkt den Effekt Ihrer Behandlung.

Packen Sie das Problem „bei der Wurzel“!

  • bei therapieresistenten und / oder chronischen Beschwerden
  • bei Dysregulationen des vegetativen Nervensystems
  • zum Stressabbau
  • bei Beschwerden, die schulmedizinisch nicht fassbar sind
  • zur Unterstützung von schulmedizinischen Therapien
  • … und natürlich zur VORSORGE – gar nicht krank werden ist das Ziel der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM)!

Zum Beispiel bei:

  • Schlafstörungen
  • Verdauungsbeschwerden, Sodbrennen
  • Übergewicht, Übersäuerung des Körpers
  • Husten, Asthma, Atemdisharmonien
  • Kopfschmerzen aller Art
  • Schwindel, Blutdruckprobleme
  • Beschwerden des Bewegungsapparates (Tennisarm, Bandscheibenprobleme, usw.)
  • Frieren und Kältegefühle
  • Nach Unfällen, Verletzungen oder Operationen

Menstruationsbeschwerden, Wechselbeschwerden

Ernährungstipps, Tipps zur Selbsthilfe und Bewegungsübungen für zu Hause helfen den Therapieerfolg längerfristig zu halten.

Ganzheitliche Behandlungen sind schnell wirksam – eine Besserung der Beschwerden tritt schon bald nach den ersten drei Behandlungen ein!

Erfasst wird das Gesamtsystem Mensch mit allen seinen Problemen!

Bitte lassen Sie alle Ihre Beschwerden ärztlich abklären!

Wenn Erkrankungen behandelt werden sollen, bringen Sie bitte Ihre Befunde und einen Verordnungsschein zum ersten Termin mit.