Ernährung nach TCM

Schon Hippokrates wusste, dass falsche bzw. ungeeignete Ernährung unseren Körper und besonders das Verdauungssystem negativ beeinflussen und unseren Stoffwechsel lahmlegen können.

Viele Beschwerden können das Ergebnis dieser für einen ungeeigneten Ernährung sein:

  • Reizdarmbeschwerden (Durchfall, Verstopfung, Bauchschmerzen)
  • Sodbrennen, Übelkeit
  • Cellulite, Übergewicht
  • Schweregefühl, Müdigkeit
  • Hautproblematiken
  • Unverträglichkeiten
  • Frauenprobleme u.v.m.

Nach einer Ernährungsumstellung nach TCM sind diese Beschwerden häufig „wie von Zauberhand“ verschwunden.

Eine Ernährungsumstellung kann auch zur Unterstützung Ihres Genesungsprozesses herangezogen werden. In jedem Fall wird ihr Wohlbefinden verbessert!

Wichtig ist, dass Sie alle Beschwerden ärztlich abklären lassen, um etwaige Erkrankungen ausschließen zu können!

Kochen nach TCM

Diese Kurse sind die praktische Umsetzung der 5-Elemente-Lehre der TCM. Gekocht wird optimalerweise „im Kreis“. Wichtig ist auch die Verwendung von Kräutern und Gewürzen, sowie das Ersetzen von einzelnen Lebensmitteln aus verschiedenen Gründen.

Kochen soll Spaß machen und keine Belastung sein. Einfache und schnell umzusetzende Rezepte, regionale Lebensmittel und Freude am Kochen sind die Basis für die Kurse.