Ernährung nach TCM

Eine ausgewogene Mahlzeit ist die Basis für Gesundheit und Wohlbefinden. Ausgewogen heißt, dass alle 5 Elemente in Ihr vertreten sind und die Jahreszeit die Zutaten vorgibt.

Ungeeignete Ernährung kann unseren Körper und besonders das Verdauungssystem negativ beeinflussen und unseren Stoffwechsel lahmlegen – „Nässe“ und „Schleim“ bleiben liegen, blockieren die verschiedensten Körperfunktionen und verursachen mannigfache Beschwerden wie z. B.

  • Reizdarmbeschwerden (Durchfall, Verstopfung, Bauchschmerzen)
  • Sodbrennen, Übelkeit
  • Cellulite, Übergewicht
  • Schweregefühl, Müdigkeit
  • Hautproblematiken
  • Unverträglichkeiten
  • Frauenprobleme u.v.m.

Nach einer Ernährungsumstellung nach TCM sind diese Beschwerden häufig „wie von Zauberhand“ verschwunden oder könnten hintangehalten werden.

Ich arbeite ausschließlich mit westlichen Lebensmitteln und Kräutern!

Eine Umstellung kann jedenfalls helfen, das persönliche Wohlbefinden wesentlich zu verbessern!

Oft erfahren Sie mit kleinen Änderungen größtmögliche Wirkung!

Wie das geht, erfahren Sie in persönlicher Beratung und in Workshops und Kochkursen – oberstes Ziel ist eine FÜR SIE praktikable Vorgangsweise zu finden!

Ergänzt werden die Ernährungsvorschläge IMMER mit Akupressur, TUINA Selbstmassage, Übungen für Körper, Geist und Seele uvm.

Eine Ernährungsumstellung kann auch zur Unterstützung Ihres Genesungsprozesses herangezogen werden. In jedem Fall wird ihr Wohlbefinden verbessert!

Wichtig ist, dass Sie alle Beschwerden ärztlich abklären lassen, um etwaige Erkrankungen ausschließen zu können!

Kochen nach TCM

Diese Kurse sind die praktische Umsetzung der 5-Elemente-Lehre der TCM. Gekocht wird optimalerweise „im Kreis“. Wichtig ist auch die Verwendung von Kräutern und Gewürzen, sowie das Ersetzen von einzelnen Lebensmitteln aus verschiedenen Gründen.

Kochen soll Spaß machen und keine Belastung sein. Einfache und schnell umzusetzende Rezepte, regionale Lebensmittel und Freude am Kochen sind die Basis für die Kurse.