Ernährung nach TCM

Eine ausgewogene Mahlzeit ist die Basis für Gesundheit und Wohlbefinden. Ausgewogen heißt, dass alle 5 Elemente in Ihr vertreten sind und die Jahreszeit die Zutaten vorgibt.

Ungeeignete Ernährung kann unseren Körper und besonders das Verdauungssystem negativ beeinflussen und unseren Stoffwechsel lahmlegen. Ernährung nach TCM kann z.B. bei folgenden Ungleichgewichten helfen, das Wohlbefinden wiederherzustellen:

Ernährung nach TCM hilft!
  • Reizdarmbeschwerden (Durchfall, Verstopfung, Bauchschmerzen)
  • Sodbrennen, Übelkeit
  • Cellulite, Übergewicht
  • Schweregefühl, Müdigkeit
  • Hautproblematiken
  • Unverträglichkeiten
  • Menstruationsbeschwerden
  • Wechselbeschwerden
  • u.v.m.

Eine Ernährungsumstellung nach TCM hilft diese Beschwerden häufig „wie von Zauberhand“ verschwinden zu lassen oder sie konnten hintangehalten werden.

Die Ernährung sollte IHREM Typ angepasst sein und in die Jahreszeit passen – die Lebensmittel werden nach Thermik, Geschmack und Organwirkung INDIVIDUELL FÜR SIE ausgesucht und kombiniert.
… und WICHTIG: Wir verwenden „westliche“ Lebensmittel und Kräuter

Weiters spielt noch die Zubereitung eine große Rolle – sie bekommen genaue Anweisungen.

In meinen Beratungen erfahren Sie generell einfache, klare Regeln für Ihre tägliche Ernährung, die Sie auch leicht umsetzen können.

Oft erfahren Sie mit kleinen Änderungen größtmögliche Wirkung!

Eine Umstellung kann jedenfalls helfen, das persönliche Wohlbefinden wesentlich zu verbessern und Ihren Genesungsprozess zu unterstützen.

Ergänzt werden die Ernährungsvorschläge – wenn notwendig – mit Akupressur-Punkten, Bewegungs- und/oder Atemübungen, etc.

Wichtig ist, dass Sie alle Beschwerden ärztlich abklären lassen, um etwaige Erkrankungen ausschließen zu können!

WIE LÄUFT die ERNÄHRUNGSBERATUNG nach TCM ab?