Kategorie: F&A Massage

Heilmassage – der Unterschied

Die Heilmassage nach TCM entspricht der Behandlung nach TCM, wird aber zu Heilzwecken in Begleitung zur schulmedizinischen Therapie ausgeführt.
Akute und chronische Probleme und Schmerzzustände im Bewegungsapparat, Durchblutungsstörungen, rheumatische Erkrankungen, Asthma uvm. können mit den Techniken der TUINA Anmo, Akupunkt-Meridian-Massage und energetischer Osteopathie gut behandelt werden.
Moderne physikalische Methoden – Ultraschall und Wärmetherapie (in der Gesundheitspraxis mit der HuaLun-Wärmelampe ausgeführt) – runden die Behandlung ab.

Wann brauche ich eine Behandlung nach TCM?

Wann brauche ich eine Gesundheitsvorsorge-Behandlung / Beratung, (Heil)Massage oder Ernährungsberatung nach TCM?

  • Bei therapieresistenten Beschwerden aller Art
  • Allen hartnäckigen Beschwerden, die schulmedizinisch nicht fassbar sind
  • Zur Unterstützung von schulmedizinischen Therapien
  • Bei vegetativen Disharmonien
  • Zur Stärkung des Immunsystems („WeiQi“)
  • Zum Stressabbau und zur Beruhigung
  • Bei Disharmonien der Menstruation, bei PMS und im Wechsel
  • Verdauungsbeschwerden (Reizdarm, Obstipation, Durchfall, …)
  • Magenschmerzen, Sodbrennen
  • Bei schlechtem Schlaf, Unruhe und Nervosität
  • Stress und Burnout-Gefahr
  • Atemdisharmonien (z. B. Asthma, chronischer Husten)
  • Kopfschmerzen aller Art
  • Gewichtsprobleme und Übersäuerung des Körpers
  • Schweregefühl, Müdigkeit
  • Frieren, Kalte Füße
  • Hautprobleme
  • Zur Narbenentstörung

Bitte fragen Sie bei mir an – wir checken die ärztliche Abklärung ihrer Beschwerden und klären, ob eine Vorsorge-Behandlung möglich ist oder ob es sich um eine Heilmassage auf ärztliche Verordnung handelt.

Ablauf (Heil)Massage auf Basis der TCM

Was passiert während einer TCM-Behandlung?

Verschiedene Techniken werden – auf Ihr Beschwerdebild abgestimmt – miteinander kombiniert.
Massagen: z.B. Akupunkt-Meridian-Massage – „Akupunktur ohne Nadeln“ zum Bekämpfen von Schmerzen oder TUINA Anmo in Kombination mit energetischer Osteopathie, um blockierte Gelenke zu lösen, Narbenentstörung, TUINA Anmo in Kombination mit Reflexzonentherapie, um Stress abzubauen oder die inneren Organe zu harmonisieren uvm.
Ernährungsumstellung: z.B. werden Verdauungsbeschwerden wie Sodbrennen oder Verstopfung nur nach Änderung der Ernährungsgewohnheiten nachhaltig besser
Qigong-Übungen können z.B. bei sitzender Tätigkeit helfen Blockaden zu lösen
Allgemeine Tipps wie Aromatherapie, Wickel, Packungen, alles, was man so zu Hause unterstützend machen kann

Ersttermin

Was passiert beim Ersttermin?

Mit Hilfe der Erhebung Ihres IST-Zustandes, dem Befund von Zunge und Puls und manchmal der Ohrzonen wird eine Analyse erstellt. Auf deren Basis mache ich Vorschläge für die weitere Vorgangsweise. Wir definieren gemeinsam Ziele und besprechen alles ganz genau.

Die TCM-Behandlung ist ganzheitlich, basiert auf den Richtlinien der TCM und ist individuell auf Sie abgestimmt.

Wenn sie mit meinem Vorschlag einverstanden sind, dann starten wir mit der Behandlung.

Das Erstgespräch dauert inklusive eines eventuellen Ausdrucks eines Merkblattes und einer Erstbehandlung 75 Minuten.