All posts by MHsuperBLadmin

Gesund bleiben Lernen – Workshop-Reihe

„Hilf‘ Dir selbst, dann hilft Dir Gott“ ….

…. lautet ein altes Sprichwort.

Damit Du weißt, wie Du Dir schnell und effektiv selbst helfen kannst, gibt’s verschiedene Seminare und Workshops:

Getreidefasten und Entschlackung     „Frühjahrsputz für Deinen Körper“

Basensuppe, Getreidefasten und Entschlackungstee – ich erkläre Euch wie und worum es geht! – Inklusive Tee- und Essensrezepte, Akupressur-Punkte, Selbstmassage und Tipps von der Oma!

Abnehmen „Wohlfühlgewicht verloren ? – Dein Weg zum Wohlfühlgewicht“

Migräne und Kopfschmerzen    

Stress und Burnout –

Menstruationsbeschwerden – „Ohne Probleme durch die Tage“

Wechselbeschwerden – „Hitzefrei und gut gelaunt“

Schlechte Laune, Schwitzen, Trockenheit… Alles ändert sich  – wie gehe ich damit um und was kann ich selbst für mein Wohlbefinden tun? So kommen Sie gut durch den Wechsel mit Hilfe der TCM: Ernährung, Kräutertees und Akupressur / TUINA-Selbstmassage

Teilen Sie Ihre Probleme und Erfahrungen mit anderen.

Krebserkrankungen  

Schlafstörungen        

Hautprobleme – Akne, Psoriasis, Neurodermitis

Rückenbeschwerden „Kein Kreuz mit dem Kreuz“

Verspannungen? Sitzender Beruf? Rückenbeschwerden?

Die TCM hilft!  – Lernen Sie in diesem Workshop, mit welchen Übungen Sie die Verspannungen besonders effektiv selbst auflösen können. Lernen Sie auch, welche Akupressurpunkte gut wirken, welche Speisen und Kräuter ergänzend eingesetzt werden können.

„Den Schildkrötenpanzer stärken“ – Polier Dein Immunsystem auf!

Immer wieder Erkältungen ? Dauernd eine rinnende Nase ? Immunsystem im Keller ?

Die TCM hilft !  – Lernen Sie in diesem Workshop, wie Selbstmassage und Akupressur helfen können, welche Kräutertees wann angewandt werden, welche Speisen gegen Schnupfen helfen und was Sie tun können, um gar keinen Schnupfen zu bekommen.

Blasenentzündung

„Schnupfnasen-Workshop“

Die Nase rinnt ? Sie frösteln und Niesen ? Eine Erkältung ist im Anmarsch?

Die TCM hilft ! – Lernen Sie in diesem Workshop, wie Sie dem Schnupfen noch bevor er richtig anfängt den Garaus machen können. Inklusive Tee- und Essensrezepte, Akupressur-Punkte, Selbstmassage und Tipps von der Oma!

Verdauungsprobleme       

Zitronenmelisse und Pfefferminze

tee zitronenmelisse pfefferminze kochen frühling

Kühle Dich innerlich mit einem frischen Kräutertee aus Pfefferminze und Zitronenmelisse! Die Zubereitung ist einfach, die Kräuter wachsen im Blumentopf….

Frische Blätter von Zitronenmelisse und Pfefferminze mit heißem Wasser übergießen 5 Minuten zugedeckt ziehen lassen

Alternativ kann man die frischen Blätter mit dem Nudelwalker kurz „anwalken“, damit die ätherischen Öle leichter aus dem Blatt ins Wasser übergehen können und dann einfach mit Wasser aufgießen und ca. eine halbe Stunde stehen lassen – und schon ist die Erfrischung ohne Chemie und künstliche Zusätze fertig!

Harmonisieren von Atmung und Brustkorb

Massage nach TCM - asthma brustkorb öffnen

Wenn Sie an Asthma oder anderen chronischen Atemwegserkrankungen leiden, können die Techniken von TUINA und AMM helfen Ihre Lebensqualität zu verbessern.

Laut TCM sind die Funktionskreise von „Lunge“ und „Niere“ bei Atemdisharmonien wie z.B. Asthma nicht im Einklang.

Die Behandlung harmonisiert die Funktionskreise Lunge und Niere, mit einfachen Griffen wird der Brustkorb entspannt und geöffnet, die Atmung mobilisiert.

Bei Schleimbildung können Klopftechniken helfen, diesen zu lösen – begleitend dazu gibt’s Ernährungsempfehlungen.

Bitte lassen Sie sich von ihrem Arzt die Freigabe für die Massage geben!

„Hitzefrei und gut gelaunt“

  • Du bist gestresst von Hitzewallungen, Schlafstörungen, Herzklopfen und anderen „Wechselproblemen“?
  • Trockenheit plagt dich, du verträgst dein „normales“ Essen nicht mehr und keine deiner Strategien zum Wiedererlangen des Wohlbefindens und zur Krankheitsvorbeugung funktioniert?

Dann bist du hier richtig – wir erarbeiten ein für alle durchführbares „Programm“ zur guten Laune und zum Wohlfühlen!

Ernährung, Kochrezepte, Kräutermischungen und Akupressur / TUINA-Massage – alles, um gut durch den Wechsel zu kommen!

„BURNIE-Workshop“ mit Stress umgehen und Burnout vermeiden mit der TCM

Müde? Erschöpft? Sie haben Angst ins „Burnout“ zu schlittern? Sie essen nicht regelmäßig oder ernähren sich nicht „gut“? Sie haben einen „Knödel“ im Hals oder können nicht mehr durchatmen?

Dies alles können Symptome eines beginnenden Burnouts sein. In diesem Workshop bekommen Sie praktikable Werkzeuge in die Hand.

  • Wie definiert die TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) „Burnout“?
  • Was kann ich tun, um Burnout zu vermeiden?
  • Wie kann ich mein „Gesund-Werden“ unterstützen?
  • Welche Ernährungsregeln und Kräuter zur Selbsthilfe gibt es?
  • Kann ich mit Akupressur und Übungen etwas bewirken?

„WeiQi“ – Stärken des Immunsystems

Wenn zu wenig Energie aus Atmung und Ernährung im Körper vorhanden ist, wird der Körper für ALLE äußeren Einflüsse (pathogene Faktoren), die von außen in den Körper eindringen (So z.B.: Kälte , Viren oder Bakterien, Zugluft, Wind, Pollen,….), anfällig! D.h. der Schutzmantel („Schildkrötenpanzer“) ist stark geschwächt, oder er fehlt ganz.
Geschwächt wird dieser Schutzmantel nicht nur durch schlechte Ernährung, sondern auch z.B. durch trockene Zentralheizungsluft
Dieser Schutzmantel heißt in der TCM WeiQi.
Das WeiQi ist in der TCM etwas mehr als nur das Immunsystem.
Ein starkes WeiQi macht den Menschen „immun“ gegen Kälte, Zugluft, Erkältungen; aber auch immun gegen schlechte Einflüsse oder Bedrohungen von außen.

In diesem Workshop lernen sie ihr Immunsystem zu verstehen und zu stärken.
Lebensmittel, Kräuter und Selbstmassage.

Atemdisharmonien wie z.B. Asthma

placeholder

Wenn Sie an Asthma oder anderen chronischen Atemwegserkrankungen leiden, können die Techniken von TUINA und AMM helfen Ihre Lebensqualität zu verbessern.

Die Funktionskreise „Lunge“ und „Niere“ werden harmonisiert – diese sind z. B. bei Asthma nicht im Einklang. Diese Dysbalance verursacht immer wieder Beschwerden.

Die Atmung wird einfachen Griffen mobilisiert, der Brustkorb entspannt. Bei starkem Schleim können Klopftechniken helfen, diesen zu lösen – begleitend gibt’s Ernährungsempfehlungen.

Filed under TCM

Antistressmassage

Entspannung stress weg

Müde? Erschöpft?

Sie können nicht schlafen?

Sie haben Angst ins „Burnout“ zu schlittern?

Sie essen nicht regelmäßig oder ernähren sich nicht „gut“?

Sie haben einen „Knödel“ im Hals oder können nicht mehr durchatmen?

Dies alles können Symptome eines beginnenden Burnouts sein. In der TCM nennt man das „Stagnation“.
Viel Sitzen im Büro, Stress und psychische Belastungen stauen das Qi – unsere Körperenergie und behindern den freien Fluss der „Flüssigkeiten“ im Körper – unser Körper reagiert mit Schmerzen, Schlaflosigkeit, Unruhe, Verdauungsbeschwerden und anderen vegetativen Störungen.

Der Funktionskreis der Leber und Gallenblase, der für unterdrückte Emotionen, Frust, Stress, Ärger usw. zuständig ist, ist beeinträchtigt.

Ziel der AntistressMassage ist es die An- und Verspannung zu lösen, den Energiefluss zu harmonisieren, den Kopf frei zu machen und ihren Geist „zurück zur Erde“ zu bringen.

Alltagstaugliche Ernährungstipps, die leicht umgesetzt werden können, Qigong-und/oder Atem-Übungen runden das Programm ab.