Zucchini-Chutney einkochen

Zucchini-Chutney nach den 5 Elementen einkochen

Hallo meine LIeben!

Hier ein Rezept für’s Zucchini einkochen – geht ganz leicht, schmeckt lecker süß/scharf und ist genau das Richtige für kalte Wintertage!

ca. 2 kg Zucchini waschen, entkernen (wenn die Zucchini riesengroß ist und ebenso die Kerne!) klein schneiden
2 Zwiebel klein geschnitten

in einem heißen Topf Zucchini hineingeben und andünsten
Zwiebel dazugeben
ca. 400 ml Wasser dazugeben und aufkochen lassen
dann die Gewürze dazugeben (nach jedem Gewürz umrühren)
4 TL Garamasala
1/2 TL getrockneter Ingwer
4 TL Curry (wenn sehr scharf, etwas weniger)
4 TL scharfen Senf
4 TL Salz
200 ml Apfelessig
4 TL Rosenpaprika
6 EL Zucker

–> dann ca 40 Min. köcheln lassen, bis die Zucchini ziemlich zerfallen sind
das Chutney mit dem Pürierstab pürieren (wenn man mag, kann man ruhig ganze Stücke drin lassen ;-))
dann:
ca. 200 g Gelierzucker dazugeben (sehr guten gibt’s von Spar NaturPur – Rohrzucker mit Apfelpektin, auch der Bio-Wiener-Gelierzucker ist gut und ohne gehärtete Pflanzenfette !!!)
Ihr könnt natürlich auch normalen Zucker und Pektin nehmen, wer möchte kann auch Kudzu oder Agar Agar verwenden)

wieder kochen lassen (ca. 5 Minuten)
dann mit sauberen Schöpflöffel in saubere und trockene Schraubgläser einfüllen
–> Deckel drauf und umgedreht stehen lassen, bis ein Vakuum entstanden ist (Deckel zieht sich nach innen zusammen)

zucchini-chutneyMmmmmmmmmhhhhhh – Lecker!

GUTES GELINGEN!!!
Bärbl