Vegane Ernährung – Pro und Contra (2)

Vegan und Vegetarisch

Aber vegan heißt ja nicht nur, daß man auf Fleisch verzichtet. Bei der veganen Ernährung verzichtet man ja auch auf alle Lebensmittel, die tierischen Ursprungs sind: Eier, Milchprodukte, Käse, Honig, etc.  – ja, wenn man einen veganen Lebensstil pflegt, verzichtet man auch auf andere Produkte, zu deren Erzeugung die Ausbeutung von Tieren notwendig ist: Leder zum Beispiel, Seide, Daunen oder auch Kosmetika mit tierischen Inhaltsstoffen, usw.

Durch das Vermeiden tierischer Lebensmittel bekommt der Körper keinerlei Nährstoffe, die tierischen Ursprungs sind, die aber notwendig für den Körper sind. Viele davon kann man durch gleichwertige Nährstoffe aus pflanzlichen Lebensmitteln ersetzen und bekommt auch keinen Mangel, wenn man sich wirklich gut damit beschäftigt und abwechslungsreich und ausgewogen ernährt.

Andere wieder sind nur sehr schwer oder gar nicht aus pflanzlichen Lebensmitteln zu gewinnen.

Also: Vegetarisch kriegt man hin, ohne einen Mangel zu bekommen! Manchen Menschen tut vegetarisch sogar sehr gut !

Ob Du so ein Typ bist, kann Dir ein TCM-Befund sagen!

Nächstes Mal: welche Nährstoffe sind wichtig und wo sind sie enthalten ?