TCM ist cool….. Der Herbst (2) und Dein Immunsystem

Der Herbst ist auch die Zeit der Immunsystems (chinesisch: WeiQi).

Wer kennt nicht die lästigen Erkältungen, die man in dieser Jahreszeit leicht bekommt ?

Hier ein Tee-Rezept und ein paar TIpps, die helfen, gut durch den Herbst zu kommen:

Tee für das Immunsystem – vorbeugend

3 Teile Basilikum
1 Teil Bohnenkraut
3 Teile Thymian

1 TL Kräuter mit ¼ l  kochendem Wasser aufgießen und zugedeckt 10 – 15 Min. ziehen lassen

Wer an trockenen Schleimhäuten (z.B. durch Zentralheizungsluft) leider, süßt den Tee mit Honig !

Tipps zur Vorbeugung

  • Ausreichend Schlaf hilft dem Körper bei der Regeneration.
  • Regelmäßiges, warmes Essen stärkt Deine Qi-Produktion und somit auch Deine Abwehrkraft!
  • Sauerkraut leitet die Sommer-Nässe aus und tonisiert Dein Abwehr-Qi. Nebenbei hat es auch noch einen guten Einfluss auf Deine Darmflora und Deinen Magen.
  • Wenn Du Dich trotz aller Vorsichtsmaßnahmen erkältet hast, hilft ein heißes Bad – bis Du ordentlich schwitzt! Dann abtrocknen, gut einpacken und ins Bett! (bitte nicht bei Halsschmerzen und/oder Fieber)
  • Ingwer-Tee ist KEIN Allheilmittel – wenn Du Halsweh oder Fieber hast, bitte Finger weg vom Ingwer! Du könntest die Erkältung nur erst richtig in Gang setzen. Stattdessen ist ein Tee aus Salbei, Hollerblüten und auch noch Lindenblüten (bei Fieber) eine gute Alternative.

Bei Fieber – AB INS BETT! Dein Körper braucht die Ruhe, um wieder gesund zu werden.

Wenn Du Fragen hast, unsicher bist, oder auf eine der o.g. Pflanzen allergisch reagierst, frag bitte bei Deine/n TCM-Berater/in nach Alternativen.

Im Zweifelsfall, bei zusätzlichen Grunderkrankungen, beim Verdacht der „echten“ Grippe, usw. konsultiere bitte IMMER Deinen Arzt!