Ernährungsberatung nach TCM

Die chinesische Ernährungslehre basiert genauso wie die Behandlungen auf der Lehre der 5 Elemente. Es geht um die Harmonisierung des Körpers – falsche bzw. ungeeignete Ernährung belastet den Körper und beeinflusst besonders das Verdauungssystem negativ. Das kann dazu führen, dass der Stoffwechsel lahmgelegt wird.

Nach einer Ernährungsumstellung nach TCM sind diese Beschwerden häufig „wie von Zauberhand“ verschwunden und ihr Wohlbefinden verbessert sich nach und nach!

Wenn Sie keine laufende Beratung in Anspruch nehmen möchten, empfehle ich die Workshops zu verschiedenen Themenkreisen zu besuchen.

Aber ich bin doch kein Chinese – gilt das alles für uns „Westler“ auch?

Keine Sorge – auch wenn sie kein Chinese sind, so funktioniert auch ihr Körper genauso im Makrokosmos der 5 Elemente. Nur die Ungleichgewichte variieren nach Klimazonen, Ernährungsgewohnheiten und Lebensumständen. Ein Mensch, der z.B. immer im feuchten Klima lebt und vielleicht noch ein nasses Haus hat, wird eher an Nässe-Erkrankungen leiden, als jemand, der im trockenen, heißen Süden lebt.

Ich ernähre mich ja ohnehin so gesund ….

Die Ernährungslehre nach TCM berücksichtigt ganz genau IHREN individuellen Zustand.

Gesund ist daher nicht gleich gesund. Nahrungsmittel, die für einen Typ gut geeignet sind, können beim anderen kleine bis hin zu großen Problemen auslösen.

Ich kann ja im Internet nachlesen,
was ich tun soll!

Sie können allgemeine Richtlinien nachlesen, die helfen können, oder auch nicht.

So differenziert die TCM z.B. Magenschmerzen nach „Hitzeschmerzen“ oder „Kälteschmerzen“.

Bei Hitzeschmerzen ist auf jeden Fall Ingwer- oder Pfefferminz-Tee kontraproduktiv. Kühlende Kräuter, wie z. B. Eibischwurzel oder Mädesüß können hier nützlich sein – wären aber bei „Kälteschmerzen“ wiederum kontraproduktiv. Das erklärt, warum allgemeine Empfehlungen oft nicht für jeden passen.

Wie läuft so eine Beratung ab?

Zuerst füllen Sie einen allgemeinen Fragebogen aus, den wir dann noch weiter detailliert besprechen. Eine Analyse der Zunge und des Pulses runden das Bild ab.

Danach mache ich eine erste Analyse ihres Zustandes und erkläre Ihnen einen ersten Vorschlag für Änderungen. Für manche Ungleichgewichte bekommen sie gleich ein fertiges, für sie angepasstes Merkblatt; ein oder zwei Rezepte kann ich auch gleich für Sie ausdrucken.

Wir besprechen Ihre weiteren Schritte und ich sende Ihnen innerhalb der nächsten 14 Tage eine Mappe mit der schriftlichen Ausarbeitung und den Rezepten.

Im zweiten Termin besprechen wir, wie es Ihnen ergangen ist, ich beantworte gerne Ihre Fragen und helfe bei der weiteren Umsetzung.

Gerne stehe ich für weiter begleitende Termine zur Verfügung.

Und wenn ich danach noch Fragen habe?

Ich stehe 4 Wochen nach der Beratung per E-Mail kostenlos für Fragen zur Verfügung. Nach Ablauf dieser Zeit beantworte ich Frage-Mails gerne zum Preis laut gültiger Preisliste.

Woher bekomme ich diese exotischen Zutaten?

Es ist nicht notwendig exotische Zutaten zu verwenden. Ich empfehle in erster Linie inländische Lebensmittel, die überall erhältlich sind. Auch die empfohlenen Kräuter wachsen in Europa, bevorzugterweise bei uns „auf der Wiese“.

Ganz selten ist es sinnvoller auf chinesische Zutaten zurückzugreifen, weil die Wirkung dieser einzigartig oder viel stärker als vom entsprechenden westlichen Kraut ist – eine Empfehlung erfolgt selbstverständlich nur, wenn sie damit einverstanden sind.

Wann brauche ich eine Ernährungsberatung nach TCM?

  • Verdauungsprobleme – Verstopfung, Durchfall, Reizdarm, etc.
  • Unterstützend bei Hautproblemen
  • Sodbrennen, Übelkeit
  • Cellulite, Wasseransammlungen, Schweregefühl
  • Frieren, kalte Füße
  • Müdigkeit, schlechter Schlaf
  • Infektanfälligkeit
  • Unverträglichkeiten
  • Hautprobleme –Neurodermitis, Psoriasis etc.

… und wie geht’s jetzt weiter ?

Wenn Sie sich für eine Ernährungsberatung nach TCM entschieden haben, dann laden Sie bitte HIER vorab den Fragebogen herunter und beginnen Sie gleich heute mit einem Ernährungsprotokoll – dafür gibt es ebenfalls eine Vorlage.

Geben Sie mir bekannt, wann und unter welcher Nummer ich Sie gut erreichen kann – ich rufe Sie gerne zwecks Terminvereinbarung zurück.