Was ist TCM ? Teil3: 5 Elemente

Was ist TCM?

Die Grundlagen Teil 3:  5 Elemente

Dem Konzept von Yin und Yang entsprechen auch die 4 Jahreszeiten bzw. die 5 Elemente.

Jedes Element wurde mit einem Symbol versehen, um die laufenden Prozesse zu verdeutlichen:

Holz /Frühjahr:                aufsteigendes Yang

Die Natur wächst, alles grünt und blüht, alles entfaltet und bewegt sich
Zorn und Ärger sind die Emotionen, Leber und Gallenblase die Organe und die Farbe ist grün

Feuer / Sommer               strahlendes Yang

Die Sonne ist Ausdruck des Feuers, heiße Tage laden zum Feiern und Grillen ein, die Kommunikation ist rege; Freude ist die Emotion, Herz und Dünndarm die Organe, die Farbe ist rot

Metall / Herbst                 aufsteigendes Yin

Die Lebenskraft beginnt sich zurückzuziehen, die Säfte sinken in die Wurzeln, Blätter fallen ab;
Es ist die Zeit des Abschiedes – die Axt (=Metall) fällt die Bäume, Steuern wurden „mit dem Schwert“ eingefordert
Die Farbe ist weiß/grau, die Organe Lunge und Dickdarm, die Emotion die Trauer. Auch das Immunsystem gehört zu diesem Element.

Wasser / Winter              kondensiertes Yin

Tage sind kurz und dunkel, die Lebenskraft ist als Keim verborgen, Wasser birgt das Geheimnis des Lebens und der Wiedergeburt (Samenkorn)
Die Emotion ist die Angst, die Farbe schwarz und die Organe Niere und Blase.

Erde / Zwischenzeit        Nachlassendes Yang

Sie ist die Mitte zwischen Ausdehnung (Yang) und Zusammenziehung (Yin); sie ist allgegenwärtig, trägt und versorgt alles Leben
Sie wird manchmal in der Mitte dargestellt, manchmal zw. Sommer und Herbst, da die wichtigste Erdezeit der Altweibersommer ist – die Zeit der Ernte und des Versorgens für den Winter.
Ihre Emotion ist das Grübeln, die Farbe Gelb und die Organe Milz und Magen (die „Mitte“)

Wie Ihr seht, gibts am Bild der 5 Elemente noch Pfeilchen….. was diese bedeuten, erkläre ich Euch nächste Woche! Bis dann, Ihr Lieben!