TUINA- und Heilmassage-Termine frei :-)

Habe wieder einige Therapieserien abgeschlossen und daher sind wieder Termine für Heilmassage, Chinesische Heilmassage und Ernährungsberatung frei 🙂

Donnerstag vormittag und früherer Nachmittag
Montag vormittag und früherer Nachmittag
Mittwoch späterer Nachmittag

für nähere Infos bitte um telefonische Kontaktaufnahme 0664 4821938

Ich freu mich auf Sie !

 

WEITER GEHT’S :-)…

….. selbstverständlich unverändert!

Meine Lieben!

Bitte lasst Euch nicht von bösen Gerüchten verunsichern!

WIR SPERREN SELBSTVERSTÄNDLICH NICHT ZU  und sind in UNVERÄNDERTER QUALITÄT für Euch da!!!

Es wird lediglich an einem neuen Konzept und neuen Herausforderungen gearbeitet 😉 – Nähere Infos gibts in ca. einem Monat…. mehr wird hier nicht verraten! Nur soviel: unsere neue Farbe ist LILA 🙂

Wir sind gerne für Euch da, falls Ihr Fragen habt! –> den KONTAKT findet Ihr mit KLICK

Prosit 2018! Zeit für Neues :-)

Zeit ist es für NEUES!

Meine Lieben Alle!

Wie Ihr ja alle wisst, hat sich im letzen Jahr sehr viel bei uns im Studio getan.

Ich habe mein Studium der Traditionellen Chinesischen Gesundheitspflege mit dem Master-Titel abgeschlossen, mehrere Masseurinnen und Trainerinnen sind gekommen und gegangen und haben den einen oder anderen Kunden mitgenommen.

Leider ist es sehr schwer bis beinahe unmöglich jemanden zu finden, der in unser Konzept passt.

Fazit ist, dass unser großes Studio mit nicht ganz 150 m² für mich und Lex alleine schwer zu bewirtschaften ist – daher haben wir uns entschlossen – einerseits schweren Herzens – andererseits „frohen Mutes“ mit Blick auf unser tolles neues Konzept 😉 – das große Studio in der Schulgasse ganz oder zumindest zur Hälfte zu verkaufen und – sobald das über die Bühne gegangen ist – in einem kleineren Studio (neu oder umgebaut) mit neuem, tollen Konzept weiterzuarbeiten.

Das Konzept wird natürlich erst zur Gänze verraten, wenn es soweit ist….. nur soviel: Atmung&Bewegung wird es weiter geben 😉

Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Ihr unser Verkaufsangebot weiterleitet bzw. im facebook teilt. Die Räumlichkeiten sind ganz oder zur Hälfte zu haben – Frau Giefing vom S-Real berät Euch gerne!

http://www.s-real.at/immobilienangebot#!__22405012

Selbstverständlich freuen wir uns auch auf Tipps für kleinere Räumlichkeiten vorzugsweise im Stadtgebiet Wiener Neustadt.

TCM ist cool….. Der Herbst (2) und Dein Immunsystem

Der Herbst ist auch die Zeit der Immunsystems (chinesisch: WeiQi).

Wer kennt nicht die lästigen Erkältungen, die man in dieser Jahreszeit leicht bekommt ?

Hier ein Tee-Rezept und ein paar TIpps, die helfen, gut durch den Herbst zu kommen:

Tee für das Immunsystem – vorbeugend

3 Teile Basilikum
1 Teil Bohnenkraut
3 Teile Thymian

1 TL Kräuter mit ¼ l  kochendem Wasser aufgießen und zugedeckt 10 – 15 Min. ziehen lassen

Wer an trockenen Schleimhäuten (z.B. durch Zentralheizungsluft) leider, süßt den Tee mit Honig !

Tipps zur Vorbeugung

  • Ausreichend Schlaf hilft dem Körper bei der Regeneration.
  • Regelmäßiges, warmes Essen stärkt Deine Qi-Produktion und somit auch Deine Abwehrkraft!
  • Sauerkraut leitet die Sommer-Nässe aus und tonisiert Dein Abwehr-Qi. Nebenbei hat es auch noch einen guten Einfluss auf Deine Darmflora und Deinen Magen.
  • Wenn Du Dich trotz aller Vorsichtsmaßnahmen erkältet hast, hilft ein heißes Bad – bis Du ordentlich schwitzt! Dann abtrocknen, gut einpacken und ins Bett! (bitte nicht bei Halsschmerzen und/oder Fieber)
  • Ingwer-Tee ist KEIN Allheilmittel – wenn Du Halsweh oder Fieber hast, bitte Finger weg vom Ingwer! Du könntest die Erkältung nur erst richtig in Gang setzen. Stattdessen ist ein Tee aus Salbei, Hollerblüten und auch noch Lindenblüten (bei Fieber) eine gute Alternative.

Bei Fieber – AB INS BETT! Dein Körper braucht die Ruhe, um wieder gesund zu werden.

Wenn Du Fragen hast, unsicher bist, oder auf eine der o.g. Pflanzen allergisch reagierst, frag bitte bei Deine/n TCM-Berater/in nach Alternativen.

Im Zweifelsfall, bei zusätzlichen Grunderkrankungen, beim Verdacht der „echten“ Grippe, usw. konsultiere bitte IMMER Deinen Arzt!

Pilates sagt…

Kurzmitteilung

es ist egal, wo Du schläfst 😉

„Wenn Du nicht schlafen kannst, steh‘ sofort auf und mache Deine Übungen!
Es ist weitaus besser vom Üben körperlich müde zu werden, als vom „Gift“, das von der Nervosität produziert wird, die beim Herumwälzen entsteht.
Besonders Roll-Übungen entspannen die Nerven und helfen Dir zu einem gesunden, erholsamen Schlaf.“

Wenn man bedenkt, dass ja entlang der Wirbelsäule die Austrittsstellen der Spinalnerven sind, die auch bei Reflexzonenmassagen stimuliert werden, um das Vegetativum zu harmonisieren, eine wahre Theorie 🙂